RBS Mandarinli

      RBS Mandarinli

      Vor etwas mehr als einem Jahr habe ich diese Frage glaub auch schon gestellt, finde aber keine Spuren mehr davon.

      Momentan dürstet mich nach einer kompletten Abbildungs-Sammlung der RBS-Mandarinli.

      Ich kenne die Fahrzeuge von Claus D. Pusch, welche recht gut sind. Aber er hat sie nur in der alten Lackierung und, unschlagbar, Swisscom.
      corpora-romanica.net/mm/index_2.htm

      Inzwischen haben neue Farbgebung sowie elektronische Fahrzielanzeigen (teilweise) an den Seiten Einzug gehalten. Ist Claus D. Pusch hier auch anwesend? Hat er Lust, ein Update seiner Fahrzeuge zu machen? Ich könnte Fotos liefern (Müsste sie aber erst mal machen gehen).

      Varianten gibt es relativ viele:
      Endwagen alt und neu (hier mit und ohne FIA), 53 mit Wappen Lugano und 60 am Triebwagen mit der Versuchslackierung mit weisser Front.
      Zwischenwagen in der alten T-förmigen Lackierung mit gelb, türkis, blau und violett. Gelb sind heute alle von einer Künstlerin verziert (mutmasslich alle gleich, bei mir heisst das "WUFF-Bemalung", wegen des Wortes WUFF auf der Seite). Blau und türkis gibt es ebenfalls von einer Künstlerin mit roten Strickmännchen verziert.

      Dann gibt es die neue Bemalung in blau, türkis und violett.

      Oder ist jemand schon dabei, diese Fahrzeuge zu machen?
    MM Bildschirmschoner Webring
    Wohin möchten Sie gehen?
    Erste Seite | Vorherige Seite | Nächste Seite | Übernächste Seite | Letzte Seite | Liste aller Seiten | Anmelden
    « Vorherige | Liste | Eintragen | Zufällige | Nächste »