MM Bilder + Traffic

      mm bilder + trafic

      ich habe ne frage ich bein ein grosser fan von gezeichneten fahrzeuge
      leider bin ich nicht mi stande selber zuzeichnen
      wen ich es könte würde ich es
      wieso sind die fahrzeuge der bahnschranke nicht alle im traffic drin
      und wiso sind wagen typ AB nicht in beide richtung gezeichnet
      ich hatte ne weile den traffic schlecht war er nicht nur ein bischen komisch ist es wen ich zb wagen in die andere richtung haben will
      muste ich sie auf die festplatte kopieren mit dem acdsee spiegeln und wieder einfügen
      was ein bischen vil platz braucht
      :D
      wäre es nicht toll wen es ein bildschirmschoner programm gibt
      wo alle gezeichneten fahrzeuge drin wären
      wo auch die pantos , bremschläuche und so funktioneren+ die fahrzeuge drehen könte wie man sie braucht
      ideen hätte ich schon
      leider kan ich sie nicht verwirklichen
      da ich sehr schlecht im zeichnen bin +
      von programmieren verstehe ich leider nichts
      bahnfan ist schön + auch volksmusik :D

      RE: mm bilder + trafic

      Nun. Fahrzeuge zu drehen ist ja nicht das Selbe wie sie spiegeln.

      Denn nach dem spiegeln (mach ich auch so wenn ich ein Fahrzeug auf einer Seite gezeichnet habe) musst du dann auch noch alle Anschriften und Details richtig positionieren. Deshalb wäre es gar nicht nützlich wenn das ein Program direkt macht.

      Alles andere kann ich dir nicht beantworten, da müsstes du dich schon direkt an den Entwickler des Schoners richten.
      Grüsse,Roman

      BERNMOBIL-MM-Fahrzeuge
      Also Fz drehen (spiegeln) ist ja schön und gut, sofern beide Seiten gleich sind. Nur gibt es beinahe kein Fz, dass beide Seiten gleich hat. Also ist das mit dem Drehen eine Illusion, es sei den, man nehme es nicht genau mit dem Details.

      Zu deiner Frag, warum nicht alle Fz der Bahnschranke im Traffic sind?

      Weil sie der Autor des Traffic nicht will? Weil jedes Bild dass als MM-Bild gezeichnet ist, zuerst Traffictauglich gemacht werden muss.

      Aber Frage doch Zoltan Szabo am besten selber.. ist ja auch Mitgleid hier.
      Mit Grüssen

      Dani
      Warum die Bahnschranke-Bilder _noch_ nicht im Traffic drin sind ?
      Weil ich wegen unterschiedliche perspnliche Probleme wenig Zeit hatte micht damit zu beschäftigen. Es wird noch kommen.

      Wie schon gesagt wurde: es kostet einige Zeit. Viele Bilder sind noch immer nicht richtig für Transparenz gezeichnet - die muß ich aus dem Bauch heraus irgendwie transparent machen. Wenn es möglich ist, werden die Stromabnehmer, Bremsschläuche, eventuell Türe transparent mit Animationen gemacht - auch, wenn es nur eine sprunghafte Animation ist. Alles muß richtig an seine Stelle einsortiert sein, der Autor gemerkt. Die Namen sind oft zu Lang, beinhalten Zeichen, die bei Traffic nicht erlaubt sind (weil sie Funktionen auslösen), die mus ich umbenennen (und dabei noch die originale Dateiname aufbewahren). Und es gibt noch eine ganze Menge schritte, bis eine Update erscheint - und dann sind die Fahrzeuge noch immer nur in der Fahrzeugliste und auf dem Homepage, aber die laufen noch nicht auf dem Bildschirm, dazu muß jemand noch die Fahrplandetei auch erweitern.

      So: bitte ein bischen Geduld.
      In schlimmsten Fall: ich gehe in etwa 15 Jahren in Rente, danach wird alles viel schneller gehen :-))
      Zoltan Szabo
      Salü Zoltan,

      Du schreibst, dass "oft" die Namen zu lange sind, um sie "Direkt" für den Traffic zu "Verwenden".

      Jetzt habe ich eine Frage dazu:
      Gibt es eine "Limite" von "Text", damit du die Fz nicht noch gross "Umschreiben" musst?

      Gibt es da eine "Faustregel"???

      Wenn ja, könnte ich mir sehr gut "Vorstellen", dass da ein paar Zeichner "eventuell" sogar "zwei Versionen" von Fz machen ( Paar Zeichner machen das ja schon).

      Sprich die MM - und die Trafficversion.

      Und wenn in der Trafficversion noch die Fz "Transparent" gemacht würden, somit hättes du "ein wenig weniger Arbeit". :D :D :D
      Gruss
      THOMI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thomi“ ()

      salü Zoltan

      auch ich bin vermutlich einer derjenigen, die einmal falsche Zeichen im Dateinamen verwenden und zudem keine Transparentbilder erstellen. Ich bin und bleibe - vermutlich - ein MM-Fahrer, da ich meine Zeit lieber ins Zeichnen stecken möchte und nicht in eine - zugegebenermassen hervorragende Fahrplangestaltung mit deinem Traffic - Fahrplanarbeit. Ich schaue nämlich sehr selten die fahrenden Züge an. Aber immerhin. Gib doch in zwei drei Stichworten die wesentlichen Dinge bekannt, die dir die Arbeit erleichtern können. Mindestens bezüglich den Benennungen könnte ich schon relativ leicht eine Änderung vornehmen.
      Mit herzlichem Gruss
      Thomas

      Hallo Thomas,

      auch wenn ich nicht Zoltan bin, kann ich dir schon schreiben was er meint.

      Da sind zum einen die Umlaute, wie ä,ü,ö, auch in groß.
      Dann das ß und alle anderen Sonderzeichen wie !"§$%&€~*'#+,;:<>|=(){}/`\. Aber auch alle anderen Sonderzeichen aus anderen Sprachen.
      Auch ein . (Punkt) ist nicht erlaubt.

      Einfacher ist es zu schreiben was erlaubt ist:
      Alle "normalen" Buchstaben in klein und groß, kleine Buchstaben sind aber zu bevorzugen.
      Dann alle Zahlen.
      Und dann noch _ (Unterstrich) und - (Minus).

      So kann ich zum Beispiel mit SBB Be 4-6 1611 mit BFt4 1976 Läufelfingerpendel 9.6.1962.bmp für meine HP nichts anfangen, und muss den Namen in SBB Be 4-6 1611 mit BFt4 1976 Laeufelfingerpendel 9-6-1962.bmp umbenennen.

      Ich habe es nun für meine HP bezogen, in Traffic wird es aber ähnlich sein.

      Wer genaues über "Zeichen" in Programmen, im Internet und allgemein auf dem Computer wissen will sollte auf SelfHTML nach ASCII suchen. Das ganze ist spannend, aber auch ganz schön komplieziert...!
      Tschüß,
      Martin
      www.voepelm.de
      www.voepelm.eu


      VBZ Cobra in Serien-Ausführung
      Länge der Namen in Traffic:
      es gibt keine Begrenzung. Aber - für MM&MM speichert man seine Bilder in einem Verzeichnisbaum, und man orientiert sich über die Dateinamen. Es gibt keine zusätzliche Infos zu der Bilder - mindestens keine einheitliche; jeder mach, was er will - in einem oder mehreren Textdateien, Word oder Excel-Dateien, oder gar nichts. So es ist gut, wenn man aus der Dateiname möglichst viele Informationen bekommen kann über den Zeuchnung und über den Vorbild.

      In Traffic hat man die Fahrzeugliste, wo man einfach sieht, worum es sich handelt, wo die Struktur mit den Lablen dargestellt ist (könnte den Verzeichnisbaum entsprechen), und wo man die Möglichkeit hat zu den Bildern die technische Daten mitzugeben. Man braucht nicht unbedingt die lange Namen.

      Und man arbeitet mit der Namen - die sollen in der Fahrplandateien stehen. Auch wenn man nicht die Bildnamen in die Fahrplandatei eintippt, sondern man die eingebaute Fahrplaneditor verwendet, und so kann man die Fahrzeugbilder mit Drag-and-Drop oder mit einfache Tastaturbefehlen (z.B. Komman, vertikale Linie in dem Fahrzeuglistenfenster) schnell einfügen, die viel zu lange Namen in der Fahrplandateien erschweren meine Meinung nach die Übersichtlichkeit.
      Wenn man ausnahmsweise einige Bildnamen eintippt, dann die viele Unterstriche machen das komplizierter.

      So viel über die Lqnge der Namen. Was für eine Karaktersatz dabei man verwenden darf ist eine andere Frage. Auch wenn es manchmal noch geht, ich rate von Verwendung von Leerzeichen, Komma, umläte und alle andere spezielle Zeichen ab. Man sollte nur die englische Buchstaben, Zahlen und der Unterstrich in die Namen verwenden. Auch die Minus zählt zum unerwünschten Karaktern.

      Es gibt eine Funktion - in der Fahrzeugsammlungsfenster mit Ctrl N zu erreichen - der die Namen nach diese Konvention umbenennt.
      (Hat man schon einige fertige Fahrplandateien, es ist gut diese Dateien in die Liste "Zugeordnete Fahrplandateien" aufzunehmen (siehe den Tab "Files" im Konfigurationsfenster) - dann werden alle Umbenennungen auch in die zugeordnete Fahrplandateien durchgeführt.

      Ich werde auch in die Zukunf nicht dafür sorgen, dass die Bildnamen nationale Karaktern haben können. Das Programm selbst, die unterschiedliche Texte sollen diese Karaktern enthalten können, meistens geht es schon auch, aber Bildernamen, Makros und andere interne Namen bleiben auf die 26 englische Buchstaben, Zahlen und Unterschtrich begrenzt.

      So, Martin, ich rate auch Dir von der Verwendung von Minus ab. Minus ist ein Operator - er könnte in die Zukunf andere Bedeutung bekommen, als er schon jetzt in bestimmten Fällen eine spezielle Bedeutung hat - aber bisher nur unter Zahlen.
      Zoltan Szabo
      Hallo Zoltan,

      das mit dem Minus habe ich so nicht gewusst. ;(

      Auch ich benutze ja den MM-Schoner, und da ist es ja bekanntlich egal wie die Fahrzeuge beschriftet sind.

      Ich hatte die Beschriftungen, so wie ich es oben geschrieben habe, von den Beschriftungen, so wie ich sie im Internet gebrauchen kann abgeleitet, und da kann ich auch das Minus gebrauchen.

      Naja, das Meiste war aber dann ja richtig, nur Minus nicht und über das Leerzeichen hatte ich garnichts geschrieben, es ist aber nach deinen Ausführungen auch nicht erlaubt.
      Tschüß,
      Martin
      www.voepelm.de
      www.voepelm.eu


      VBZ Cobra in Serien-Ausführung
      Zoltán, wenn du Interesse hast, kann ich dir ein paar meiner Traffic-Konvertierungen zuschicken für die Library. Ich hab so einige neue und überarbeitete Fahrzeuge, die dir noch fehlen (und massenhaft, die noch gar nicht angefaßt sind). Ich hoffe, bis nächstes Jahr beispielsweise eine ganze Menge Japan-Material fertig zu haben, viel davon mit technischen Daten.


      Martin
      Hello Martin,

      Über die japanische Fahrzeuge sollten wir schon reden. Ich konvertiere auch ab und zu japanische Fahrzeuge - es ist schon eine ganze Menge fertig, der noch nicht gezeigt ist.

      Was Du fertig hast, schick es mir bitte. Seit etwa einem Monat arbeite ich wieder an die Fahrzeugsammlung - und was Du schon konvertiert hast, wäre eine augschmiessene Zeit noch mal zu konvertieren.

      Zoltan
      Zoltan Szabo
      Viele Fragen zum MM-Schoner werden in der Anleitung des MM-Schoners beantwortet (man muss nur lesen.. ;))

      Für weitere Fragen gibt es das 'MM-Kochbuch' von mir.

      Zoltan (godeny) hat dann noch das kleine, aber feine Programm 'Zugbilder' geschrieben, mit dem sich ganze Züge zusammenstellen lassen. (Vorsicht Download beginnt gleich!)
      Tschüß,
      Martin
      www.voepelm.de
      www.voepelm.eu


      VBZ Cobra in Serien-Ausführung

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Martin“ ()

    MM Bildschirmschoner Webring
    Wohin möchten Sie gehen?
    Erste Seite | Vorherige Seite | Nächste Seite | Übernächste Seite | Letzte Seite | Liste aller Seiten | Anmelden
    « Vorherige | Liste | Eintragen | Zufällige | Nächste »