Tessiner-Mitbringsel

      Tessiner-Mitbringsel

      war gestern im Tessin und hab für einige von euch was mitgebracht:
      Thomas > ein Heizwagen
      Thomi > RM-Wagen
      Schmidi > MO-Wagen
      Oliver > Bordmäher
      Thomas > D3
      Bilder
      • HPIM7333_prot.jpg

        128,14 kB, 1.000×754, 620 mal angesehen
      • HPIM7352_prot.jpg

        173,11 kB, 1.000×754, 670 mal angesehen
      • HPIM7358_prot.jpg

        151,71 kB, 1.000×754, 606 mal angesehen
      • HPIM7278_prot.jpg

        143,73 kB, 1.000×754, 595 mal angesehen
      • HPIM7348_prot.jpg

        163,36 kB, 1.000×754, 601 mal angesehen
      Mit Grüssen

      Dani
      in Mendrisio....
      naja...wenn du Italienisch kannst....und jemanden vom CSG siehst...
      (hatten am Samstag im anderen Unterstand am ex SOB BR gearbeitet)

      Aber wegen den Massen...ich glaub in einem LOKI-Heft war doch mal ein Umbauvorschlag drin..mit Skizze..
      Frag mich jetzt aber nicht in welchem...vielleicht stoss ich ja wieder mal darauf
      Mit Grüssen

      Dani
      Danke für die Bilder. Beim Heizwagen handelt es sich um einen "Bruderwagen" - würde ich einmal sagen - zu demjenigen, den ich einmal in Brugg fotografierte und dann als MM-Fahrzeug zeichnete.

      voepelm.de/t_b/sbb1/zips/SBB%2…90101-110%20Heizwagen.zip
      voepelm.de/t_b/sbb1/zips/SBB%2…90101-110%20Heizwagen.zip
      Bilder
      • Bild.png

        179,69 kB, 351×198, 594 mal angesehen
      Mit herzlichem Gruss
      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thomas“ ()

      Original von Thomi
      Salü Dani,

      Noch eine Frage:

      Könnte es "Möglich" sein, dass die "Doppeltüren" dieser Wagen dieselben Masse haben, wie die Türen der Leichtstahlwagen?

      Wenn das so "Wäre", wäre mein "Problem" eigentlich gelöst.


      Ich kenne die Funktion der Türen nicht...denk mir aber, dass sie zusammenklappen nach lks und rts öffnen.
      Wenn dem so ist, kann sein, dass sie dem LS Mitteleinstieg ähneln...
      Eigentlich hast du das Fahrwerk als Bezugspunkt...und dies dürfte dem EW I entsprechen
      Mit Grüssen

      Dani
      Original von Meilo
      Original von Thomi
      Salü Dani,

      Noch eine Frage:

      Könnte es "Möglich" sein, dass die "Doppeltüren" dieser Wagen dieselben Masse haben, wie die Türen der Leichtstahlwagen?

      Wenn das so "Wäre", wäre mein "Problem" eigentlich gelöst.


      Ich kenne die Funktion der Türen nicht...denk mir aber, dass sie zusammenklappen nach lks und rts öffnen.
      Wenn dem so ist, kann sein, dass sie dem LS Mitteleinstieg ähneln...
      Eigentlich hast du das Fahrwerk als Bezugspunkt...und dies dürfte dem EW I entsprechen


      Die Türen der RM EWI entsprechen nicht den LS-Türen, weil ein Flügel leicht schmaler ist als der andere. Auf dem Bild von Meilo ist dies gut ersichtlich.
      Salü Urs,

      Danke für die Info.

      Ups, das habe ich gar nicht Gesehen. Besser gesagt, da habe ich mich gar nicht geachtet.

      Auf gut "Deutsch" würden die beiden Türen in der Breite 15 machen.

      Also man könnte von den "Standardtüren" analog z.B. Brünig je auf der einen Türseite eine Pixelreihe kappen und man hätte dann anstatt 8 eine Breite von 7.

      Wenn das so "Gänge", wäre es auch kein Problem diese Fz zu Machen, da der Rohling bei mir schon sehr, sehr lange auf dem Rechner ist.

      Vorausgesetzt die Türen würden, wie es Dani schon Gesagt hat, mit den Drehgestellen "übereinstimmen", wo man als gute "Orientierung" nehmen kann.

      Werde das mal einmal Probieren, aber ich weiss noch nicht Wann.
      Gruss
      THOMI
      Salü Urs, Salü Meilo,

      Besten Dank für eure Hilfe.

      Diesen Wagen suche ich schon seit dem ich mich mit der RM beschäfitge.

      Er ist schlicht mein "absoluter" Lieblingswagen, wo es überhaupt auf schweizer Schienen gibt.

      Man kann damit "Rechnen", dass dieser Wagen, obwohl noch das "Trieb" - und "Steuerelement" fehlen, noch dieses Jahr sein "Rollout" haben wird.

      Fotos und ein "Original" habe ich in Form eines Spur N - Wagens von BrogiTrain in Olten, beziehungsweise so ein Wagen steht bei uns in der Vitrine.

      PS: Das mit der "Aufnahme", kriege ich schon hin, da ich in dieser Beziehung schon ein wenig "Übung" habe.
      Gruss
      THOMI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Thomi“ ()

      Salü Urs,

      Das mit den "Türen", dass ein Teil ein wenig "schmäler" ist, könnte ein "optische Täuschung" sein, da die "Mittelverstrebung" doch relativ "Markant" ist.

      Der Grund wieso ich zu einer solchen Schlussfolgerung komme ist der; dass ich heute Abend, Dank eure Hilfe, die ersten "Experimente" machen konnte.

      Und eben bei den "Experimenten" hat sich Gezeigt, dass die "Mittelverstrebung" recht "dominierend ist und der einte Türflügel "schmäler" Erscheint.
      Gruss
      THOMI
      Hoi Thomi

      Die Türflügel sind wirklich schmaler, schau das Foto genau an. Die Typenskizze ist leider in diesem Punkt falsch, da sie als Vorlage für das HO-Modell dient(e) und somit zwei gleich grosse Türflügel abbildet, da das Spenderfahrzeug von Lima in diesem Punkt nicht dienen kann.

      Ich denke 1 Pixel weniger sollte genügen.

      Grüsse
      Urs
      Salü Urs,

      Hast doch Recht :D :D :D

      Wenn man das Foto genau Studiert und es in PSP vergrössert sieht man den Unterschied doch ganz deutlich.

      Aber um diesen Effekt "sichtbar" zu Machen, muss ich "Schummeln", damit man es überhaupt "sieht".

      Habe schon eine Idee, wie ich das Abändern könnte und werde.

      Es stimmt dann zwar auch nicht 100& mit dem "Vorbild" überein, aber man hätte zumindest den "Effekt" der Türen, mit den "verschiedenen Breiten".

      Schau mer mal, wie das mit den Abänderungen wird.
      Gruss
      THOMI
    MM Bildschirmschoner Webring
    Wohin möchten Sie gehen?
    Erste Seite | Vorherige Seite | Nächste Seite | Übernächste Seite | Letzte Seite | Liste aller Seiten | Anmelden
    « Vorherige | Liste | Eintragen | Zufällige | Nächste »