Traffic,Hintergrundbild

      Ein Hintergrundbild muß wie jedes Bild in die Fahrzeugsammlung eingefügt werden. Auf den Bildschirm kommt es dann mit dem "BG=" Parameter (.....BG=meinbild;C=mein Zug; ). Für ein Vordergrundbild heißt es FG=.
      Hilfreich ist auch die angebotene "Hilfe" in Deutsch. Hier werden alle Parameter erklärt nur kombinieren muß mann sie selber miteinander.
      Wichtig ist die Parameter AB= und BL= großgenug für das Bild anzugeben.

      Der mitgelieferte Beispielfahrplan enthält auch einige Beispiele
      Es müssen weder die Fahrzeuge, noch die Hintergrundbilder in die Fahrzeugsammlung eingefügt werden - die können auch direkt als Datei verwendet werden. Für Fahrzeuge ist das Einfügen in das Fahrzeugsammlung hilfreich, da man einfacher suchen kann, was man verwendet, und die Bilder sind in dem .TVL-Format kleiner, als sie in selbständige Dateien stehen würden.
      Für viel größere Hintergrundbiilder gilt das nicht. Wenn ein Hintergrundbild in .JPG Format ist, dann wäre das in TVL üblicherweise größer.

      Eine schöne Foto hat oft auch Teile, die im Vordergrund stehen - vor die Bahnstrecke. Für die gibt es zwei Möglichkeiten: entweder macht man einen Vordergrundbild, wo nur diejenige Pixeln da sind, die sichtbar sind, alle anderen haben die durchsigtige Farbe. Die andere Möglichkeit ist eine Maske herzustellen, und alls Vordergrund die Kombination von Hintergrund und Maske angeben. Leider ist diese Möglichkeit noch nicht in dem Beschreibung enthalten, man kann es nur aus dem mitgeliefertem großen Fahrplan herausfinden.

      Man findet einige Beispiele in dem folgenden Fahrplandateien:

      jka_bgfull.ttt
      zsz_bgfull.ttt

      Für Martin: ja, das wäre schön, wenn Du mal Dein Kochbuch weiterschreiben pnntest.
      Zoltan Szabo
    MM Bildschirmschoner Webring
    Wohin möchten Sie gehen?
    Erste Seite | Vorherige Seite | Nächste Seite | Übernächste Seite | Letzte Seite | Liste aller Seiten | Anmelden
    « Vorherige | Liste | Eintragen | Zufällige | Nächste »