Modelleisenbahn Märklin auf Tisch

      Modelleisenbahn Märklin auf Tisch

      Hallo zusammen!

      Da sich bei mir aus beruflichen Gründen ein Wohnortwechsel abzeichnet, habe ich mal begonnen meinen Keller auszumisten. Dabei ist meine Eisenbahnanlage aus meinen "alten Tagen" zum Vorschein gekommen. Sie ist komplett auf einem Tisch verbaut, Märklin H0. Dazu diverse Loks und Wagen.

      Da sie nun doch mehrere Jahre im Keller gestanden hat, muss einiges an ihr ausgebessert oder neu gemacht werden. Aber leider habe ich dazu in absehbarer Zeit keine Möglichkeit.
      Nun sind aus meinem Bekanntenkreis schon diverse Kaufanfragen eingegangen.

      Deshalb an Euch die Frage:
      Was haltet ihr eigenlich von dieser Anlage - lohnt sich eine Restauration - was darf man bei Verkauf für eine solche Modelleisenbahn realistisch gesehen verlangen.

      Ich habe eine Bildergallerie zusammengestellt, damit Ihr Euch ein Bild davon machen könnt.

      Für jede Bemerkung bin ich dankbar.

      Besten Dank.
      nein nein, das ist überhaupt nichts für die Tonne, wie sich Martin ausdrückt. Diese Anlage ist, wenn sie grundsätzlich funktioniert, natürlich ein wunderbares Spielobjekt für Knaben und auch Mädchen. Wenn also Platz vorhanden ist, mitnehmen oder mit einem Mimimum an Rollmaterial an Interessenten verkaufen. Den Rest an Rollmaterial mitnehmen. Was kannst du verlangen? Für die Anlage würde ich einen mehr oder weniger symbolischen Betrag verlangen, wenn sie jemand für seine Kinder kaufen möchte. Das Motto: Was gibt es schöneres als leuchtende Kinderaugen? Nichts auf der ganzen Welt.
      Mit herzlichem Gruss
      Thomas

      Ok, danke. Hab mir schon gedacht, dass der Tisch an sich nur noch symbolischen wert hat.
      Wie stehts denn um das Rollmaterial? Loks und Waggons? Was kann man für sowas verlangen?
      Sind zwar s**dreckig, aber sonst in gutem Zustand, d.h. mit einer intensiven Reinigung wieder tiptop.

      Sorry wegen der Fragen, aber ich habe von Modelleisenbahnen wirklich echt wenig Ahnung... ;)
      Diese Frage kann ich dir nicht beantworten, da ich auch zuwenig über den Wert der Modellbahnen verstehe. Da empfielt sich aber, an einem Modellbahnmarkt, die ja alle paar Wochen in der ganzen Schweiz stattfinden, die Modelle zu zeigen und einen Richtpreis zu erfragen. Handelt es sich um Märklinbahnen gar aus den 50-er- oder zu Beginn der 60-er-Jahre dürfte das eine oder andere recht wertvolle Objekt dabei sein. Ware aus der späteren Zeit erzeilt keinen grossen Gewinn.
      Mit herzlichem Gruss
      Thomas

    MM Bildschirmschoner Webring
    Wohin möchten Sie gehen?
    Erste Seite | Vorherige Seite | Nächste Seite | Übernächste Seite | Letzte Seite | Liste aller Seiten | Anmelden
    « Vorherige | Liste | Eintragen | Zufällige | Nächste »