Beiträge von Meilo

    [font='Calibri']...falls jemand noch eines kennen sollte, aber ich es noch nicht habe bitte melden!


    Kennen tu ich viele... aber es wäre doch von Vorteil, wenn Du bei den Westlern hinschreiben würdest, für was sie werben... den nur so könnte man melden, was man noch kennen täte... wie z.B. jener der rechts nach einem Unfall ohne Seitenkotflügelwerbung herumkurvt, obwohl der Rest noch dran ist. Müsste glaub eine Technoparkwerbung sein wenn ichs recht im Kopf hab... und sonst auf BFS nachlesen


    Aber auch hier habe ich wieder was zu meckern :D
    Wo ist die Dachwerbung? Die fehlt.... ich glaub es verkehr aktuell kein Westler ohne Dachwerbung.
    Und die Linienanzeige ist eine farbige Zahl, die Schrift dann gelbe Matrix mit schwarzem Hintergrund


    Das sind meiner Meinung nach markante Details, die in die Zeichnung miteinfliessen sollten. Da Dachwerbungen ändern, mach doch einfach eine Pseudowerbung, es entspricht dann eher dem realen Vorbild und bringt zusätzliches Leben.
    Als Gäg könnte man die Blinker noch animieren, den die Trams blinken so oft... warum nicht auch im Schoner. Aber achtung... kann seine das sie nicht Synchrob blinken, da müsstest Du Dich mal achten.

    So, auch hier noch einige Anmerkungen:
    Bt
    Beim Führerfenster schimmerts links etwas zu blau zwischen den Rückspiegelklappen hindurch
    Bei den Dachlüftern schimmerts ebenfalls blau (gilt für alle Wagen wie auch die Lok!)
    Beschriftung fehlt wohl noch (gilt für alle Wagen)


    B Typ AB
    Das WC-Fenster ist nicht gleich wie beim B. Ich würde das vom B auch beim ex AB einsetzen
    Die Linke Abschlusskannte müsste etwas aufgehelt werden
    Auf der rechten Seite beim Gummiwulst hats noch blaue SBB-Reste 8)


    Re 456
    Im Fabrikschild schimmert zu viel Blau vom vorgänger
    Ich vermisse die Sandstreuereinfüllstutzen
    Die Beschriftung fehlt wohl noch
    Was sind das für Komische Zeichen auf der linken Seite?
    Die Hegesupporten fehlen bzw sind nicht mehr koplett nachgebildet

    Sieht schon besser aus. Aber noch habe ich ein paar Anmerkungen. Vielleicht erledigen sie sich weil ich keine Bilder habe, die jene Seite zeigen, welche Du überklebt hast.
    B
    1. Die Seite welche ich aus dem Bild erahne, würde eigentlich kleines Fenster liks und grosse Rechts zeigen? Sollte dem so sein, wäre der Wagen falsch herum eingegliedert.
    2. Jeweils sehr deutlich hebt sich beim Original der blaue Balken über die ganze Türbreite ab mit den Logos 2 Klasse, NR und SK
    3. Der Unterbau entspricht nicht mehr dem, was ich gezeichnet habe. Beim AB und Bt hast du es besser gemacht mit dem "Überkleben"
    4. Der Türöffnerbereich ist deutlich gelb umrandet
    5. Mir scheint, dass das SBB-Logo fehlt


    AB
    das 2.+4. vom B gilt auch Hier
    Zudem ist das Gelbe der 1. Kl deutlich als soches erkennbar und ist unterhalb des blauen Balken angeordnet.
    Die Klebefolie ist bei den Türen nicht sauber bis und die Ecken des Unterbaus gezogen. Hier sind noch die blauen Px des Grundmodels sichtbar


    Bt
    das 2.+4. vom B gilt auch Hier
    Auch hier ist die Klebefolie von dir nicht ganz fertig angebracht in den BEreichen des Unterbaues und beim Fenster des Steuerkopfes. Es sind blaue Px erkennbar des Spenderfahrzeuges.


    Lok
    Ich weiss nicht welche dir als Vorbild diente, aber die Beklebung ging sicher um die Lüfter herum. Zudem weiss ich nicht was das Weiss an der Frontspitze gegen das Dach soll. Ich glaub es war nie soweit nach Vorn beklebt.
    Sollte es die 450 021 sein, so ist das Wappen nicht verklept sondern deutlich erkennbar, da es weiss ist.


    Generell zu Wagen
    Die Dachlüftergitter sind bei jedem etwas anders.... hier solltest du alle auf den gleichen nenner bringen


    Aber dennoch... Hut ab von der Beklebung, es hat gewaltige Fortschritte gemacht

    In der Sonderausgabe der Semaphor ist von einem Einen-Halbdoppelstockwagen die Rede welche als Entwurf von der SWP Anno 02.1948 gezeichnet wurde.
    Ich hab mir mal kurz den Wagen Visualisiert, wie er in der Agglomeration Zürich (Küstenlinie?) als "S-Bahn" hätte verkehren können.
    Leider wird nicht davon gesprochen ob er Pendelzugfähig gewesen wäre und welche Art von Zugfahrzeug zum Ensatz gekommen wäre.
    Vielleicht im Sandwich eines De 4/4? Auch erstaunlich ist, dass man das Lichtraumprofil nicht ausnützte. Man nimmt an, dass man damit die "Bildgleichheit" zu den anderen LS-Wagen waren wollte.


    Das gezeichnete Fahrzeug ist nicht mehr auf dem neuesten Stand der Zeichnenstechnik. Dies ist aber bewusst so gemacht, damit man ihn mit vorhandenen LS-Wagen kuppeln könnte.

    Bilder

    • Doppelhalbstock.PNG

    Auf vielfachen Wunsch und dank der Zustellung (Merci Kilian) des Seitenentwurfs hab ich die 100 Jahre Bernina gemalt. Zum Glück habe ich sie ausreichend Fotografiert gehabt, den der Entwurf entspricht, bzw entsprach, nicht dem was dann auf der Maschine geklebt wurde. Ich hoffe dass ich das Fahrzeug bis ende Woche zum herunterladen aufgearbeitet hab.

    Bilder

    • Bernina.PNG

    Eigentlich macht er einen frechen eindruck...
    Aber leider stimmem die Fenster überhaupt nicht mehr mt der Grundlage überein :thumbdown:
    Fazit...
    Rückwärst ins Depot und Beklebung ändern


    Was war den die Grundlage?
    Foto?
    Modell?

    wie du richtig bemerkt hast... nicht alle sind "weiss"


    Es ist immer alles Ansichtssache... "weiss" ist nicht auf jedem Schrim "weiss", auch draussen an den Wagen ist "weiss" nicht immer "weiss"


    Viele MM-Fahrzeuge sind "falsch" angemalt. Die Ursache liegt meist in den Wurzeln als man damit begann, die Produktepalette auszubauen. Vieles wurde adaptiert im vollen bewusstsein, dass es eigentlich "falsche Farben" hat aber dafür passte es eben zusammen. Vor allem beim sogenannten "Tannengrün" bemalten Fahrzeugen.


    Es kann ja auch sein, dass meine Wagen weiss sind und eben das Band abgedunkelt werden müsste...
    Das nennt man Ansichtssache oder eben "Künstlerische Freiheit"